Wiener Bio-Imkerei.

 

Wir sind ein Familienunternehmen und betreuen unsere Bienenvölker mit viel Bedacht und Geduld.

 

Die Geschichte

Begonnen hat alles bei Alfred Hauska mit seinem Interesse für staatenbildende Insekten, wie den Bienen. Nach seiner Pensionierung hat er ab 2007 einige Imkerkurse besucht. Dieses Interesse hat dann 2012 zu dem "neuen Beruf" Imkermeister geführt.

 

Bei den Bienen

Seitdem betreut Imkermeister Alfred Hauska seine Honigbienen mit viel Hingabe und Geduld. Diese Leidenschaft hat er in der Familie an seine Tochter Eva-Maria und seinem Schwiegersohn Michael weitergegeben. Mittlerweile ist Michael Imkerfacharbeiter und zudem bereits Erwerbsimker.

 

Zusammen betreuen sie einige Bienenstände in Wien und NÖ, im speziellen auf den Dächern Wiens. Der erste Standort auf  Wiens Dächern war das Hotel Steigenberger Herrenhof, gefolgt vom Wiener Rathaus und der Österreichischen Kontrollbank, alle in der Innenstadt.

 

Heute sind es um die achtzig Bienenvölker, die in Wien und Wien-Umgebung betreut werden. Tendenz steigend. Aufgrund der erschwerten Erreichbarkeit, sind die Bienen in luftiger Höhe der Großstadt nur im 2-Mann-Betrieb zu bewirtschaften. Diese Völker werden absolut gemeinsam betreut. Hingegen sind die Bienen auf der ebenen Wiese, nicht nur leichter zu erreichen, sondern auch leichter zu bearbeiten. Diese Völker sind auch großteils im Besitz von Michael Drachsler.

 

In der Imkerei

WWWWWWW